Newsletter
Holen Sie sich kostenlos den bavAIRia-Newsletter.
Sie können den Newsletter jederzeit bequem abbestellen.


>> Newsletter anfordern

Workshop "Aus- und Weiterbildung in der Additiven Fertigung in Bayern", 6. Dez. 2017, Garching

Mit Unterstützung des bayerischen Wirtschaftsministeriums organisieren die drei bayerischen Cluster Neue Werkstoffe, Mechatronik & Automation und Aerospace derzeit Workshops und Infoveranstaltungen zum Thema "Additive Fertigung in der Luft- und Raumfahrtindustrie". Zielsetzung ist eine Steigerung der Sichtbarkeit sowie die Gewährleistung eines einfacheren Zugangs zu dem Thema, inbesondere für kleine und mittlere Unternehmen.

Am 6. Dezember 2017 fand der dritte Workshop im Cross Cluster Projekt „Additive Fertigung in der Luft- und Raumfahrt“ statt. 20 Teilnehmer aus den Bereichen Industrie, Forschung, Berufsschulen und Verbänden diskutierten, wie die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften im Bereich Additive Manufacturing in Zukunft gestaltet werden soll. Angespornt wurde das Thema um interessante Praxisvorträge von GE Aviation und MBFZ toolcraft. Unternehmen tun sich bereits heute schwer, gut ausgebildetes Personal auf diesem Gebiet zu finden. Die Industrialisierung der Technologie befindet sich noch am Anfang, aber es werden branchenübergreifend sehr starke Wachstumsraten verzeichnet, die es erfordern, neue Möglichkeiten und Instrumente der Aus- und Weiterbildung zu schaffen.

Die drei Cluster Aerospace, Neue Werkstoffe und Mechatronik & Automation möchten dieses Thema gemeinsam mit der bayerischen Politik weiter voran treiben. Dazu sind wir auf Ihre weitere Unterstützung angewiesen. Mit Ihrer Unterschrift unter den Letter of Intent (LOI) zum Aufbau eines bayerischen Aus- und Weiterbildungszentrums für Additive Fertigung können Sie uns unterstützen.


 

PROGRAMM DES WORKSHOPS

Bitte finden Sie den Download-Knopf für das aktuelle Programm und den Entwurf des LoI's in der rechten Spalte.