Ausschreibungen

im Bereich Luftfahrt

Zentrales Ziel des siebten nationalen zivilen Luftfahrtforschungsprogramms, LuFo Klima VII, ist die signifikante Reduzierung von Klimawirkungen der Luftfahrt durch luftfahrtinduzierte Treibhausgase und Nicht-CO2-Effekte. Um die Anforderungen und die Ziele des Pariser Klimaabkommens1, des Green Deals der EU-Kommission2 und des Klimaschutzgesetzes der Bundesregierung3 zu erfüllen sowie die gesellschaftliche Akzeptanz zu stärken, sind in Abstimmung mit den Förderprogrammen der EU (Horizon Europe4, Clean Aviation5) und weiteren europäischen Nationen intensive Anstrengungen hin zu einer klimaneutralen Luftfahrt und zur weiteren Reduzierung des Material- und Ressourcenverbrauchs in der Produktion notwendig. Die erwartete Zunahme des Luftverkehrsaufkommens und die Einbindung neuer unbemannter Fluggeräte in den Luftraum wird zukünftig nur durch effizientere und klimaneutrale Lufttransport- und Produktionssysteme bedient werden können. Geplant sind in LuFo Klima VII drei Hauptförderaufrufe (VII-1 bis VII-3):–LuFo VII-1 Aufruf 2024 (Bewilligungszeitraum 2025/2026)–LuFo VII-2 Aufruf 2026 (Bewilligungszeitraum 2027/2028)–LuFo VII-3 Aufruf 2028 (Bewilligungszeitraum 2029/2030)

In der ersten Verfahrensstufe sind dem Projektträger bis spätestens zum 26. Juni 2024 um 12 Uhr Projektskizzen elektronisch über „easy-Online“ einzureichen.

Grants and investments for Startups and SMEs for innovation activities
The EIC Accelerator is a funding programme under Horizon Europe that offers support to start-ups and SMEs that:
-have a innovative, game changing product, service or business model that could create new markets or disrupt existing ones in Europe and even worldwide,
-have the ambition and commitment to scale up,
-are looking for substantial funding, but the risks involved are too high for private investors alone to invest.

Find the complete information on the webseite and read the the EIC work programme 2024.

You can submit your R&D and innovation project application between 12 January 2024 to 14 March 2024 at 14:00 CET (Brussels time) using our project platform (myeurekaproject.org). Your project consortium must have an innovative SME in the leading role, but it can also include other types of organisations like large companies, universities, research organisations and more.

Programme/instrument: European Partnership on Innovative SMEs/Eurostars-3.

Next call for EUROSTARS project starts from 12 July 2024 : Eureka | eurostars-funding-programme-2024-call-7 (eurekanetwork.org)

im Bereich Raumfahrt & Anwendungen

Die Ausschreibung ist Teil der ESA/CONAE-Initiative „Promotion of Utilization and Mission Applications and Science“ (PUMAS) im Rahmen des Earthnet-Programms für Drittmissionen und bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und Forschenden die Möglichkeit einer gemeinsamen Nutzung von ESA-EO- und Copernicus-Daten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Deadline ist der 30.04.2024

Die Kommission hat nun zwei parallele Aufrufe zur Interessenbekundung veröffentlicht, um Experimente zu sammeln, die für IOD/IOV Maßnahmen in Frage kommen.
Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. März 2026 mit einem ersten Stichtag am 31. Mai 2023, 18:00 Uhr (MEZ) für:

1. IOD/IOV Experimente, die eine Zusammenführung benötigen;
2. Flugbereite IOD/IOV-Satelliten.

Weitere Informationen finden Sie hier und hier.

Das BMBF unterstützt die Entwicklung einer neuen Software für Urbane Digitale Zwillinge. Diese Software soll Städten und Regionen helfen, Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel besser und schneller in ihre Stadt- und Regionalplanung zu integrieren. Das Ziel ist es, die Auswirkungen des Klimawandels zu verringern, indem Klimaanpassungsmaßnahmen direkt in die Planung von Städten und Landschaften einbezogen werden. Urbane Digitale Zwillinge sollen dabei helfen, indem sie dynamische virtuelle Darstellungen echter Städte bereitstellen.

Deadline ist der 30.6.2024

With respect to the first generation, the Next Generation will provide enhanced performance and so improving the servicing to the existing applications, as well as enabling new services, related to: soil moisture, land cover mapping, crop type and status discrimination, forest type and forest cover (e.g. in support to biomass estimation), food security and precision farming, maritime surveillance, natural and anthropogenic hazards and the operational monitoring of the Cryosphere and polar regions including automatic sea ice mapping and land ice monitoring.

Deadline: 24.06.2024

Performance data will be gathered (deployment imagery and positional telemetry) in a fully representative space environment (including drag effects) that would not be possible to simulate or test on ground. Targeted Improvements:Reduce de-orbit time by a factor of 5 (for altitudes of 450-650km) in comparison to natural orbit decay. Description:There is an increasing number of satellites in LEO predominantly due to large constellations required for the growing market of satcom services. To avoid orbital saturation, there is a critical need to develop simple, readily available de-orbiting devices that the small satellite industry is willing to adopt.

Deadline: 15.05.2024

Das Programm hat einen sehr breiten Anwendungsbereich und kann von der Kofinanzierung von Satelliten bis hin zu Bodenanwendungen und allem, was dazwischen liegt, genutzt werden. Auch die Entwicklung neuer EO-Geschäftsmodelle ist eingeschlossen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Neben der frühzeitigen Einbindung der Nutzer ist die Integration von mindestens einer existierenden Raumfahrttechnologie Voraussetzung für die Förderung der Projektidee. Zu den Raumfahrttechnologien zählen Satellitenkommunikation, Erdbeobachtung, Satellitennavigation und Technologien aus der bemannten Raumfahrt.

Auf der Seite der deutschen ESA BA Botschafterin https://www.german-ba-ambassador.de/ finden Sie immer die aktuell geöffneten ESA Business Applications Ausschreibungen, die von Deutschland unterstützt werden. Natürlich erhalten Sie dort auch weitere Informationen zum Programm. Sprechen Sie uns bei Fragen gerne an!

im Bereich Verteidigung & Sicherheit