Newsletter
Holen Sie sich kostenlos den bavAIRia-Newsletter.
Sie können den Newsletter jederzeit bequem abbestellen.


>> Newsletter anfordern

FORUM-FÖRDER-BAvaRia

Seit Beginn des Jahres 2015 bietet der bavAIRia e.V. seinen Mitgliedern und Akteuren ein Forum zum Thema Fördermittel und Finanzierung an.

Im FORUM-FÖRDER-BAvaRia für Raumfahrt und Raumfahrtanwendungen werden an etwa drei bis vier Terminen im Jahr neue Chancen für die Finanzierung von Projektideen aus den Bereichen Raumfahrt und Raumfahrtanwendungen aufgezeigt. Hierzu werden Vertreter von Institutionen aus Europa, Deutschland, Bayern oder auch manchmal aus den eigenen Reihen eingeladen, um über aktuelle Förderprogramme und Finanzierungen für Projektideen zu informieren.

Das dritte FORUM-FÖRDER-BAvaRia in diesem Jahr findet am Mi., 25. Okt. 2017, 10:00-12:00 Uhr statt.

Vortragende:

- Ulrich Reiser, Abteilungsdirektor, Abteilung Fördergeschäft, Bayerische Landesbank, München

- Dr. Daniel Christlein, Berater Unternehmenskunden, Spitzmüller AG, und Kooperationspartner der Bayerischen Landesbank im Bereich Technologieförderung

Thema:

Die BayernLB bietet als Landesbank des Freistaates eine breite Palette an Finanzdienstleistungen für deutsche und bayerische Unternehmen und fungiert als Spitzeninstitut für die bayerischen Sparkassen. Sie erstellt aber auch Branchenstudien wie zum Beispiel zur Luftfahrt. Herr Reiser und Herr Dr. Christlein werden einen Überblick zu öffentlichen Fördermitteln wie zinsgünstige Darlehen und nicht rückzahlbare Zuschüsse speziell in den Bereichen Innovation, Digitalisierung und Energieeffizienz geben und aktuelle Förderschwerpunkte in der Luft- und Raumfahrt anhand von Praxisfällen vorstellen. 

Ort des FORUM-FÖRDER-BAvaRia:

bavAIRia e.V.

Sonderflughafen Oberpfaffenhofen

Friedrichshafener Str. 1

82205 Gilching

Für bavAIRia Mitglieder ist diese Veranstaltung kostenfrei, der Unkostenbeitrag für Nichtmitglieder beträgt € 20 + MwSt.

Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis Mo., 23. Oktober 2017, 14:00 h.