Newsletter
Abonnieren Sie kostenlos den bavAIRia-Newsletter.
Sie können den Newsletter jederzeit bequem abbestellen.


>> Newsletter anfordern

"Copernicus für bayerische Behörden", Schneefernerhaus/Zugspitze

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kollegen,CoRdiNet von Copernicus Arbeitskreis am 4. und 5. Juli 2019 planen wir, das Copernicus Büro Bayern, als Teil des bavAIRia e.V., des offiziellen bayerischen Clusters Aerospace mit Mandat des Bay. Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, eine zweitägige Veranstaltung zu „Copernicus für bayerische Behörden“.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des EU-Projektes CoRdiNet, “Copernicus Relays for digitalisation spanning a Network“, unterstützt. Veranstaltungsort ist die zum bayerischen Umweltministerium gehörende Umweltforschungsstation auf der Zugspitze.

Wir würden uns freuen, wenn Sie zu den Vertretern bayerischer Behörden und Ämter sprechen würden und sie motivieren, Copernicus-Daten und daraus gewonnene Informationen für ihre Berichte und hoheitlichen Aufgaben zu verwenden. Die Strategie der Bundesregierung und einige konkrete Beispiele wären sicher hilfreich zur Überzeugungsarbeit. Eine erster Agenda-Entwurf anbei, siehe unten, er ist noch flexibel.

Die Kosten der Übernachtung und Verpflegung auf der Umweltforschungsstation für Sprecher übernehmen wir. Es gibt dort dem Alpenstil angepasste (einige Einzel-, mehr Mehrbett-) Zimmer, die sehr schön renoviert wurden und Räume mit herrlicher Aussicht, aber auch zum gemütlichem Beisammensein.

Das letzte Mal hatten Sie Kontakt mit bavAIRia als Sie einer der Keynote-Sprecher bei unserem Space Policy/Industry Dialogue 2017 bei Airbus DS in München waren, siehe unten.

Ein Wiedersehen „auf dem Zugspitz“ würde uns sehr freuen.

 

Entwurf Zeitplan, Umweltforschungsstation Schneefernerhaus @2656 m:

Donnerstag, 04.Juli 2019:

Ab 10 Uhr: Führung(en) Umweltforschungsstation

12:30 h Mittagessen

Ab 13:30 h

  • Begrüßung
  • Einführung
  • Impulsvorträge mit Diskussion
  • Aufteilung in Arbeitsgruppen mit Kurzreferaten und Erfahrungsaustausch
  • Berichte aus den Arbeitsgruppen

Freitag, 05.Juli 2019:

8:00 h Frühstück

Ab 9:00 h

  • Impulsvorträge mit Diskussionen
  • Aufteilung in Arbeitsgruppen mit Kurzreferaten und Erfahrungsaustausch
  • Berichte aus den Arbeitsgruppen

13:00 h Gemeinsamer Imbiss und Abschluss.

 

Externe Sprecher:

  • Herren Hovenbitzer und Mayr und Frau Seissiger (BKG) (*)
  • Herr Richard Bamler (IMF/EOC, DLR, Oberpfaffenhofen)*
  • Frau Michaela Frei (BGR, Hannover)
  • Herren Björn Baschek / Ralf Busskamp (bfg, Koblenz) (*)
  • Herr Tobias Miethaner (BMVI, Berlin) (*)
  • Herren Stefan Lang oder Peter Zeil (Uni. Salzburg, Copernicus Academy Network)
  • Herr Yannick Arnaud (SatCen, Madrid)(*)
  • Herr Thomas Geist, (FFG, Wien) (*).

*angefragt.

 

Copernicus Büro Bayern:

  • Herr Günther Kohlhammer (vormals ESA)
  • Herr Jürgen Vogel (Copernicus Relay Network).