Newsletter
Abonnieren Sie kostenlos den bavAIRia-Newsletter.
Sie können den Newsletter jederzeit bequem abbestellen.


>> Newsletter anfordern

bavAIRia Seminar "Exportkontrolle Defence & Dual-Use"


Mit den bavAIRia Seminaren und Workshops wollen wir unseren Mitgliedern und Akteuren in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt und Raumfahrtanwendungen eine Plattform bieten, sich auszutauschen, mit Experten ins Gespräch zu kommen, sowie wertvolle Anregungen und praktisches Knowhow zu gewinnen.

Hierzu bietet bavAIRia e.V. in Zusammenarbeit mit der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ein Seminar zum Thema "Exportkontrolle Defence & Dual-Use“ an.

Seminar-Inhalte

Entscheidungen über die Erteilung von erforderlichen Genehmigungen für den Export von Rüstungs- und Dual-Use-Gütern richten sich in erster Linie nach der Außen- und Sicherheitspolitik der EU und ihrer Mitgliedsstaaten. Verstöße gegen Genehmigungspflichten werden streng sanktioniert.

Um Waren, Technologie und Software aus dem Rüstungs- und Dual-Use-Bereich zu exportieren, sind eine genaue Kenntnis der aktuellen Güterlisten sowie ein enger Dialog mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle notwendig.

Das Tagesseminar wird schwerpunktmäßig güterbezogene Exportkontrollen im Bereich Defence (Rüstung) und Dual-Use behandeln und sich hierbei auf deutsches und EU-Recht fokussieren.

Ein spezifischer Länderbezug ist dabei nicht vorgesehen, jedoch werden relevante Beispiele angeführt, um die inhaltlichen Schwerpunkte zu untermauern. Das Kriegswaffenkontrollrecht wird nur in Grundzügen angesprochen.

Herr Rechtsanwalt Nikolaus Voss, geschäftsführender Gesellschafter der auf Außenwirtschaftsrecht spezialisierten AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, wird Sie an diesem Tag fokussiert über die Einzelheiten von güterbezogenen Exportkontrollen für Defence- und Dual-Use-Güter informieren.

Folgende und natürlich auch weitere Fragen werden im Seminar praxisnah behandelt:

  • Wie ist die aktuelle und zukünftige Situation für Exporte kontrollierter Güter aus dem Defence & Dual-Use-Bereich?
  • Was umfasst ein durchdachter Exportkontrollansatz in Bezug auf Güterkontrollen?
  • Was ist zur Vermeidung von straf- und bußgeldrechtlichen Sanktionen besonders zu beachten?
  • Wie erkenne ich kontrollierte Rüstungs- oder Dual-Use-Güter und wie gehe ich damit um?
  • Was ist die beste Vorgehensweise bei Exportvorhaben in Bezug auf den Umgang mit dem BAFA?

Das Seminar wird zudem eine Case Study beinhalten, in der Herr Voss mit Ihnen für einen konkreten Fall eine Roadmap für eine erfolgreiche Exportstrategie anfertigt, um die vorher dargestellten Inhalte weiter zu vertiefen.

 

Zeit:             Mittwoch, 20. März 2019 von 10:00 - 17:00 Uhr

Ort:              bavAIRia e.V., Friedrichshafener Str. 1, 82205 Gilching

Referent:     Herr Rechtsanwalt Nikolaus Voss, AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH


Tagungsgebühr

bavAIRia e.V. Mitglieder: 290,00 Euro zzgl. MwSt.
Nichtmitglieder: 380,00 Euro zzgl. MwSt

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Tagungsunterlagen, Imbiss und Erfrischungsgetränke.

Sprache: Deutsch

Sie können sich hier online registrieren.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist, es gilt „first come, first served.“