Newsletter
Abonnieren Sie kostenlos den bavAIRia-Newsletter.
Sie können den Newsletter jederzeit bequem abbestellen.


>> Newsletter anfordern

bavAIRia business breakfast - Juli 2019


Seit Mai 2013 organisiert der bavAIRia e.V. eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel „bavAIRia business breakfast" (bbb), in der jeweils einmal im Monat Referenten zu aktuellen Themen, Fragestellungen und Problemen informieren.

Compliance - Grundlagen und praktische Anwendung

am 10.07.2019, 10:00 - 12:00

Inhalte

Hinter dem Begriff „Compliance“ verbirgt sich keine Modeerscheinung, sondern ein unverzichtbares Element guter Unternehmensführung. Es geht dabei um mehr als nur Regelkonformität: Compliance bildet Vertrauen, bietet Orientierung und schafft handfeste Wettbewerbsvorteile.

Für Unternehmen jeder Branche und Größe, die nachhaltig wirtschaften und langfristig am Markt bestehen wollen, ist Compliance daher schon längst keine Frage mehr des „Ob“, sondern nur des „Wie“ der konkreten Ausgestaltung.

Die Gründe für die wachsende Bedeutung von Compliance sind vielseitig:

  • Die zunehmende Regulierungsdichte auf nationaler und internationaler Ebene erschwert es vielen Unternehmen, relevante Vorschriften und daraus resultierende Risiken im Blick zu behalten und wirksam zu steuern.
  • Gleichzeitig wird „Non-Compliance“ intensiver verfolgt und sanktioniert. Neben oft drastischen Geldbußen und Haftstrafen insbesondere im Kartellrecht und im Bereich der Wirtschaftskriminalität treten immaterielle Schäden und Kosten durch Reputationsverlust und oft langjährige „Aufräumarbeiten“.
  • Schließlich tragen Hinweisgebersysteme und Maßnahmen zum Schutz von „Whistleblowern“ dazu bei, dass Unregelmäßigkeiten heute schneller ins Licht der Öffentlichkeit gelangen.

Spätestens seit dem vielbeachteten „Neubürger-Urteil“ des Landgerichts München I vom 10.12.2013 steht fest, dass die Einrichtung eines funktionierenden Compliance-Systems zur Gesamtverantwortung der Geschäftsleitung eines Unternehmens gehört und dass ein Vorstand seine gesetzlichen Sorgfalts-, Organisations- und Überwachungspflichten auch durch einfaches Unterlassen verletzen und dafür persönlich haften kann.

Was ist aus Unternehmenssicht nun konkret zu tun? Welche organisatorischen und sonstigen Vorkehrungen sind zu treffen, um Schäden vom Unternehmen abzuwenden, persönliche Haftungsrisiken zu reduzieren und gleichzeitig die positiven Effekte von Compliance auszunutzen?

Dr. Lars Weihe und Oliver Preeg, Rechtsanwälte und Gründungspartner der Kanzlei LUCID, werden an diesem Tag mithilfe einiger Praxisfälle u.a. folgende Fragen und Themen gemeinsam mit Ihnen erörtern:

  • Was bedeutet und beinhaltet Compliance? Was ist ein Compliance Management System?
  • Warum ist Compliance so wichtig?
  • Was verlangt die aktuelle Rechtsprechung?
  • Welche Pflichten treffen mich als Geschäftsführer, Vorstand oder Compliance-Verantwortlicher?
  • Wie wird Compliance im Unternehmen praktisch implementiert?

Daneben erhalten Sie einen ersten praktischen Einstieg in drei der aktuell praxisrelevantesten Compliance-Themenfelder:

  • Kartellrecht,
  • Anti-Korruption und
  • Geschäftsgeheimnisschutz

 

Mit Ihnen als Unternehmer, Geschäftsführer, Führungskraft, Compliance-Verantwortlicher oder an dem Thema Compliance Interessierter soll ein interaktiver Austausch zu den Grundlagen der Compliance und den oben genannten Kernrisiken erfolgen.


Ort des bbb:

bavAIRia e.V.
Sonderflughafen Oberpfaffenhofen
Friedrichshafener Straße 1
D-82205 Gilching 

Für bavAIRia Mitglieder ist diese Veranstaltung kostenfrei, der Unkostenbeitrag für nicht-Mitglieder beträgt €20 zzgl. MwSt.

Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 08. Juli 2019.