Newsletter
Abonnieren Sie kostenlos den bavAIRia-Newsletter.
Sie können den Newsletter jederzeit bequem abbestellen.


>> Newsletter anfordern

Willkommen beim bayerischen Cluster für Luftfahrt, Raumfahrt und Raumfahrtanwendungen


bavAIRia e. V. wurde von der Bayerischen Staatsregierung mit dem Management des Clusters Aerospace beauftragt. Ziel von bavAIRia ist es, die bayerischen Kernkompetenzen in Luftfahrt, Raumfahrt und Raumfahrtanwendungen zu identifizieren und die Kompetenzträger stärker miteinander zu vernetzen, um die globale Wettbewerbsfähigkeit dieser Branchen zu steigern. Die Mitglieder und Akteure des bavAIRia e. V. repräsentieren die gesamte Industrie- und Forschungslandschaft des Freistaates Bayern.


In the upcoming new Framework program, the European Commission aims to significantly strengthen the principle of Open Science (very simplified: open access to and usage of scientific data). So far, aviation and air transport felt little effect. This will change in the new Framework program "Horizon Europe": aviation research shall have to increasingly comply with Open Science practices.

The Commission, however, recognises that aviation is a highly competitive field of strategic importance. To ensure that measures and guidelines will be set up appropriately, the EC-funded research project OSCAR was initiated. The objective of OSCAR is to point out possible advantages and to highlight potential disadvantages of Open Science. read more...


kontakTA - Jobmesse für technische Fach- und Führungskräfte am 15. Februar 2020

Die besten Jobs für alle, die nach einer neuen beruflichen Herausforderung suchen, gibt es bei der Jobmesse kontakTA am Samstag, 15. Februar 2020, in der Technikerschule Augsburg. Auf der regionalen Leitmesse für das Recruiting technischer Fach- und Führungskräfte präsentieren über 60 Unternehmen aus der Tech-Branche ihre Karriereangebote. Weiterlesen...


Reiser Simulation and Training GmbH: Contract Signature @Lufthansa Aviation Training GmbH

Another milestone in a successful year: Contract signature @Lufthansa Aviation Training GmbH. Reiser Simulation and Training GmbH was appointed as manufacturer of the first helicopter simulator to join the Lufthansa Aviation Training fleet. We are contracted for the provision of a H135/H145 Level D Full Flight Simulator of the latest technology for trainings tailored for Helicopter Emergency Medical Services.
The Full Flight Simulator (FFS) with interchangeable cockpit is able to map specifics of both the H145 and H135 models. In addition, the FFS is equipped with a Third Crew Member Station, where virtual reality technology is used to simulate how to abseil from a helicopter with the entire crew. ...read more


Aktualisierung der Clusterbroschüre "SPACE & APPLICATIONS"

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen unsere Clusterbroschüre für den Bereich Raumfahrt und Raumfahrtanwendungen aktualisieren. Wenn Sie Interesse haben Ihr Firmenprofil unter dem Segel von bavAIRia zu veröffentlichen, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Weiterlesen...


Neue Bekanntmachung "Robotik" des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

An dieser Stelle möchten wir Sie auf die neue Bekanntmachung "Robotik" im Rahmen der Strategie BAYERN DIGITAL der Bayerischen Staatsregierung aufmerksam machen.

Projektvorschläge können ab sofort und bis zum Stichtag 27.02.2020 um 14:00 Uhr über dieses Internetportal eingereicht werden.

Die Förderung der Projekte erfolgt im Rahmen der Strategie BAYERN DIGITAL der Bayerischen Staatsregierung, durchgeführt gemäß der Richtlinie zur Durchführung des "Bayerischen Verbundforschungsprogramms (BayVFP)", Förderlinie Digitalisierung, Förderschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnik.


International Supplier Center ISC – Kooperation vereinbart

Die Supply Chain Excellence Initiative gestaltet das ISC auf der ILA Berlin 2020 erneut gemeinsam mit BDLI und Messe Berlin 


Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr präsentieren die Partner erneut den B2B-Marktplatz der internationalen, kurz ISC, bei der ILA Berlin. Die Kooperation vereinbarten die Partner auf der diesjährigen Paris Air Show.

Die Supply Chain Excellence Initiative bringt ihre Expertise in sämtliche Themenbereiche des ISC ein. Dazu zählen beispielsweise die Ansprache von internationalen Einkäufern und Ausstellern, das Matchmaking vor Ort sowie ein innovatives Begleitprogramm. Auch die Betreuung der Teilnehmer vor Ort wird durch Projektmitarbeiter der Supply Chain Excellence Initiative unterstützt werden. Hauptveranstalter des ISC bleiben BDLI und Messe Berlin.

Weitere Informationen finden Sie hier.