Newsletter
Holen Sie sich kostenlos den bavAIRia-Newsletter.
Sie können den Newsletter jederzeit bequem abbestellen.


>> Newsletter anfordern

bavAIRia Seminarreihe U.S. (Re-)Exportkontrollrecht



Seminar-Inhalte


Mit den bavAIRia Seminaren und Workshops wollen wir unseren Mitgliedern und Akteuren in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt und Raumfahrtanwendungen eine Plattform bieten, sich auszutauschen, mit Experten ins Gespräch zu kommen, sowie wertvolle Anregungen und praktisches Knowhow zu gewinnen. Zusätzlich zu den Tagesseminaren bietet bavAIRia e.V. in Zusammenarbeit mit der B&C Rechtsanwälte PartG mbB eine Seminarreihe an, bestehend aus vier Terminen zum Thema „U.S. (Re-)Exportkontrollrecht“. Die Seminarinhalte sind auf die Besonderheiten der Luft- und Raumfahrtindustrie zugeschnitten.

Nahezu jeder Wirtschaftszweig und jede Branche ist auf U.S.-Lieferanten bzw. U.S.-Produkte und -Bauteile angewiesen. Insbesondere die Luft- und Raumfahrtindustrie hat starke Berührungspunkte mit dem U.S.-Markt. Sowohl auf Lieferantenseite als auch auf Kundenseite. Insoweit sind Unternehmen in diesen Bereichen besonders oft von den U.S.-Exportkontrollvorschriften betroffen. In den Regularien haben die USA zum Schutz der eigenen nationalen Sicherheit umfangreiche Kontrollen normiert, mit denen sie unter anderem auch Reexporte von U.S.-Gütern im Ausland erfassen und somit extraterritorial und weltweit anwendbar sind.

Bei Verstößen gegen die U.S.-Vorschriften drohen empfindliche bis teils existenzvernichtende Konsequenzen bzw. Strafen. Daher kommen auch Nicht-U.S.-Unternehmen nicht umhin, sich mit den U.S.(Re-)Exportbestimmungen auszukennen und diese entsprechend zu beachten. Dies dürfte insbesondere und umso mehr unter der neuen Regierung unter Präsident Trump gelten.

Mit der Seminarreihe zum U.S. (Re-)Exportkontrollrecht wollen wir Ihnen die Grundlagen der wichtigsten Vorschriften vermitteln und aufzeigen, was zu beachten ist und wie Sie Ihre Unternehmen vor Verstößen und einhergehenden Strafen schützen können. Zudem werden weitergehende Spezialthemen behandelt und aufgezeigt, welche Compliance-Maßnahmen im Hinblick auf die U.S.-Vorschriften ergriffen und im Unternehmen umgesetzt werden sollten.

Referenten:

Dr. Matthias Creydt, Rechtsanwalt

 

Die Seminarreihe beinhaltet folgende Einzelmodule

I. „Grundlagen und Einführung in das U.S. (Re-)Exportkontrollrecht“
15. März 2017

II. „U.S. International Traffic in Arms Regulations (ITAR)“ 
17.
Mai 2017

III. „U.S.-Exportkontrollrecht für Fortgeschrittene - Spezialthemen“
19. Juli
2017

IV. „Compliance mit den U.S.-Exportkontrollvorschriften“
18. Oktober 2017

 

Tagungsgebühr

Je Einzelseminar

bavAIRia e.V. Mitglieder: 290,00 Euro zzgl. MwSt.
Nichtmitglieder: 380,00 Euro zzgl. MwSt.

Komplettpaket

Sofern Sie die vier Seminare als Komplettpaket buchen, erhalten Sie 10% Ermäßigung.
bavAIRia e.V. Mitglieder: 1044,00 Euro zzgl. MwSt.
Nichtmitglieder: 1368,00 Euro zzgl. MwSt.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Tagungsunterlagen, Imbiss und Erfrischungsgetränke für jeden Seminartag.

Sprache: Deutsch

       

Sie können sich hier online registrieren.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist, es gilt „first come, first served.“