Newsletter
Holen Sie sich kostenlos den bavAIRia-Newsletter.
Sie können den Newsletter jederzeit bequem abbestellen.


>> Newsletter anfordern

Savannah: The Aerospace Corridor of the Southeast

Die Wirtschaftsförderung Savannah kommt am 9. November 2017 mit einer Delegation von Wirtschaftsexperten nach München, um sich stärker mit der hiesigen Luft- und Raumfahrtindustrie zu vernetzen. Hier bieten wir Ihnen die Gelegenheit, sich mit der US Delegation in München zum Business-Lunch zu treffen und erstmalig Kontakt aufzunehmen.

Ziel ist es, mit interessierten Firmen der Luft- und Raumfahrtindustrie ins Gespräch zu kommen, um die Vorteile, umfangreichen Angebote und Vergünstigungen des Standortes Georgia im Südwesten der USA vorzustellen. Dies gilt gleichermaßen für Vertriebsaktivitäten als auch für Produktionsstandorte.

Die Delegation lädt Interessierte ebenso ein zum Savannah /Georgia Gateway Regional Showcase, der vom 9. bis zum 14. April 2018 in Savannah veranstaltet wird. Das Programm beinhaltet ein business matchmaking, Industriebesuche, Networking mit industriellen und politischen Führungskräften, das auf Wunsch auf die individuellen Bedürfnisse der Firmen zugeschnitten wird. Dazu gibt es ein umfangreiches Konzertprogramm des Savannah Musical Festival. Die Kosten für den Aufenthalt übernimmt das World Trade Center in Savannah.

Georgia ist Partnerland Bayerns in den USA, ein Staat mit einer breit aufgestellten Luft- und Raumfahrtindustrie, günstiger Lage und enormem Wachstum. Sowohl Gulfstream hat seinen Hauptsitz in der Küstenregion als auch eine Reihe der großen Anbieter wie Boeing sind in der Nähe.

Anmeldung:
Bei Interesse am Aerospace Business Lunch mit der Wirtschaftsförderung Savannah in der Käfer Schänke in München (Prinzregentenstraße 73, Raum Bayerische Stube), melden Sie sich bitte hier an.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und wir uns eine Absage wegen Überbuchung vorbehalten.