Newsletter
Holen Sie sich kostenlos den bavAIRia-Newsletter.
Sie können den Newsletter jederzeit bequem abbestellen.


>> Newsletter anfordern

bavAIRia business breakfast Dezember 2017

Seit Mai 2013 organisiert der bavAIRia e.V. eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel „bavAIRia business breakfast" (bbb), in der jeweils einmal im Monat Referenten zu aktuellen Themen, Fragestellungen und Problemen informieren.

Das Thema der Veranstaltung am 13. Dezember 2017, 10-12 Uhr: „Computergestützte Simulationsschnittstelle zwischen CAD-Systemen und MATLAB - Optimierte Systementwicklung am Beispiel einer Kinematik“

Referent und Diskussionspartner:
Dipl.-Ing. Sam Nezhat, SANEON GmbH

 

Zum Inhalt:

Das Verbinden von Konstruktions- und Simulationsumgebung für Mehrkörpersimulationen steht verschiedenen Herausforderungen gegenüber. CASIN ist eine Schnittstellensoftware, die einen domänenübergreifenden Transfer von CAD-Daten zwischen Konstruktions- und Simulationsumgebung erlaubt. Ziel ist eine signifikante Aufwandsreduktion in der mechanischen/mechatronischen Systemauslegung.

Wir zeigen, wie man mit nur einem Knopfdruck eine Kommunikation zwischen verschiedenen CAD-Systemen und MATLAB/Simscape Multibody erreicht: automatisch, bidirektional und integritätsverlustfrei.

In der Veranstaltung werden folgende Punkte besprochen:

  • Herausforderungen steigender Komplexität bei der Entwiclung mechatronischer Systeme
  • Lösungsansatz: Entwicklung einer intelligenten CAD-CAE Schnittstelle zur Überwindung von Kommunikationsproblemen zwischen Systemen
  • Datenaustausch mit nur einem Knopfdruck an einem Anwendungsfall
  • weitere branchenübergreifende Anwendungsbeispiele
  • Zusammenfassung und Vorteile von CASIN
  • Fazit und Ansatzpunkte für zukünftige Forschungs- und Entwicklungsprojekte

 

Ort des bbb:
bavAIRia e.V.
Sonderflughafen Oberpfaffenhofen
Friedrichshafener Straße 1
D-82205 Gilching 

Für bavAIRia Mitglieder ist diese Veranstaltung kostenfrei, der Unkostenbeitrag für nicht-Mitglieder beträgt €20 zzgl. MwSt.

Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 11. Dezember 2017.